Foto: © Hans Ludwig Boehme 

 

www.bodecker-neander.de

BODECKER & NEANDER : Déja – Vu?

Visual Theater 

 

Regie: Lionel Ménard 

 

Mit ihrem fulminanten Bildertheater voller Magie, feinstem Humor, optischen Illusionen, Emotionen und Musik reißen sie zu wahren Begeisterungsstürmen hin.

 

Ohne Worte und fast ohne Requisiten versetzen sie das Publikum in Vibration und Resonanz. Tränen des Lachens und der Rührung sind selten so nah.

 

Ob Theaterfreund oder überzeugter Nicht-Theatergänger, älteres Semester, mitten im Leben stehend oder Kind: Dieses Theatererlebnis reißt alle mit.

 

Seit 20 Jahren begeistern sie mit ihrem visuellen Theater Presse wie Publikum in über 30 Ländern.

 

In ihren zahlreichen Projekten beleben sie die seltene Kunst der Pantomime auf höchstem  Niveau  und tragen das künstlerische  Erbe ihres Meisters Marcel Marceau in eine neue Epoche.

 

„Beide sind artistisch perfekt und erfahrene Virtuosen ihres Fachs.“

Frankfurter Allgemeine Zeitung

 



Freitag, 25. Oktober 2019       Einlass 19:30 Uhr       Beginn 20:30 Uhr

Kontakt

Kultur Initiative Karben

 

info@kik-karben.de