Die KIK ist zurück auf der Bühne:


Foto: Robert Maté

 

https://sebastiankraemer.de


Sebastian Krämer: Im Glanz der Vergeblichkeit - Vergnügte Elegien

 

Chanson

 

Man weiß nicht, wer mehr zu bedauern ist, der Jammerlappen oder die, die er naß macht – während sich zeitgenössischer Deutschpop in der Exaltierung von Emotionen gefällt, verlegt Sebastian Krämer sich aufs Gegenteil: beispielhafte Contenance als Umzäunung beispielloser Abgründe. Vergnügte Elegien (ein Genre, das zu diesem Zweck eigens erfunden werden mußte) führen den Beweis: Schlimmes kann durchaus bekömmlich sein – je nachdem, wie man es anrichtet.

Seine Lieder lieblich bis derb. Sein musikalisches Vokabular reicht von Swing bis Wiener Schule. Und je burlesker die Fassade, desto filigraner die Botschaft. Das ist Klagen auf hohem Niveau.

 

 


Mittwoch, 17. Feb 2022      Einlass 19:30 Uhr   Beginn 20:30 Uhr


Und so geht es hoffentlich weiter:

Sebastian Krämer: Im Glanz der Vergeblichkeit

Chanson

 

Mittwoch, 17. Februar 2022

 

Konstantin Wecker: Solo zu Zweit mit Jo Barnickel

Konzert 

neuer Termin:

Freitag, 29. April 2022

 

Karten für dieses Konzert: hier über Eventim light

Stefan Waghubinger: Jetzt hätten die guten Tage kommen können

Kabarett

 

 Donnerstag,  26. Mai 2022


Wer wir sind

mitmachen

Karten


Kontakt

Kultur Initiative Karben

 

info@kik-karben.de